Anfrage für 4 Feuerwehren

Bereich für Interessenten, die noch keine Kunden sind
Dorjon

Anfrage für 4 Feuerwehren

Beitragvon Dorjon » So 8. Mai 2016, 20:08

Liebes Alamos-Team,

ich wende mich mal über euer Forum an euch um mal eine Auskunft über das geplante Projekt unserer Gemeinde zu sprechen. Wir haben es geschafft den Gemeinderat dafür zu begeistern unsere Zusatz-Alamierung künftig über den Apager laufen zu lassen. Die Umsetzung gestaltet sich für uns (Anfänger) etwas schwierig. Ich würde euch gerne mal hier unsere Situation und unser Ziel vorstellen und von euch gerne Umsetzungvorschläge haben.

Ausgangslage:

Wir sind eine Gemeinde (Leidersbach) mit 4 Ortsteilen (leidersbach, Ebersbach, Roßbach, Volkersbrunn). Jeder Ortsteil stellt seine eigene Feuerwehr. Ingesamt sind wir ca. 130 Aktive Mitglieder die sich auf die 4 Feuerwehren verteilen. Es gibt eine Federführende Wehr (Leidersbach).

Momentan erhält nur Leidersbach das Alarmfax. Das liegt daran das in den anderen 3 Feuerwehrhäusern kein Telefonanschluss verlegt ist. Neben der Leidersbach verfügt noch das Feuerwehrhaus in Roßbach bereits über Internet. Das lässt sich in den anderen beiden Feuerwehrhäusern problemlos nachrüsten.


Unser Ziel:

Künftig soll die Handyalamierung die wir als Sekundäralarmierung nutzen entfallen. Wir möchten dies über den Apager darstellen. Zusätzlich sollen in den 4 Feuerwehrhäusern Bildschirme hängen die die Informationen der Alarmierung und die aktuellen Statuse der Autos anzeigen. Leidersbach und Roßbach werden immer zusammen alamiert. Die anderen beiden Feuerwehren nach Bedarf oder wenn es direkt in ihrem Ortsteil ist. Beispiel: Einsatz in Leidersbach = FFW Leidersbach und FFW Roßbach; Einsatz in Volkersbrunn = FFW Volkersbrunn, FFW Leidersbach und FFW Roßbach; etc.

Nun möchten wir nicht in jedem Feuerwehrhaus die Auswertung laufen lassen sondern dies zentral im Feuerwehrhaus Leidersbach für alle 4 Ortsteile durchführen lassen und die Informationen für die Bildschirme über Internet an einen Rasperry senden, der wiederum an die Bildschirme angeschlossen ist.

Da die Handyalamierung aktuell parallel zur Sirene läuft, ist dies auch der Anspruch der an den Apager gestellt wird. Da es bei uns in letzter Zeit etwas dauert bist das Alarmfax angekommen ist, stellen sich für uns noch zwei weitere Fragen:

Ist es möglich die Alamierung über die Info-SMS der Leistelle starten zu lassen und dann die Daten des Faxes als "Refresh" einzuspielen?


Unsere Fragestellung:

> Ist es möglich die Auswertung für 4 Ortsteile zentral darzustellen und die Infos an alle Feuerwehrhäuser weiterzugeben?
> Wie kann man den Status der Autos auswerten? Und welche Software und Hardware wird dafür benötigt?
> Ist es möglich für Kameraden die kein Smartphone besitzen eine SMS weiterleitung zu "Bauen"?
> Welche Hardware-Empfehlungen hättet ihr für uns?


Ich hoffe ich habe nichts vergessen und freue mich auf Rückmeldung von euch.

Da die ganze Thematik eben auch mit den 4 Feuerwehren etwas komplexer ist wollte ich euch mal den gesamten Sachverhalt schildern.

Gerne können wir auch mal Telefonieren.


Beste Grüße!

Alexander Kullmann

Benutzeravatar
SimonW (Alamos GmbH)
Beiträge: 2767
Registriert: Di 1. Sep 2015, 13:54
Wohnort: Augsburg, BY
firEmergency: FE2 Starter
Kontaktdaten:

Re: Anfrage für 4 Feuerwehren

Beitragvon SimonW (Alamos GmbH) » Mo 9. Mai 2016, 09:40

Hallo Alex,

hier mal ein paar Antworten, die ich dir geben kann:

Dorjon hat geschrieben:Ist es möglich die Alamierung über die Info-SMS der Leistelle starten zu lassen und dann die Daten des Faxes als "Refresh" einzuspielen?


Ja ist möglich. Hierfür gibt es eine App, die du auf einem Android-Smartphone installieren kannst. Diese App kann dann den SMS-Text an FE weiterleiten. Das Handy muss hierzu aber im gleichen Netzwerk wie firEmergency sein. Und die Handynummer muss in der Leitstelle angegeben werden. Ein "Refresh" ist so direkt nicht möglich. Du musst dann aus dem Fax einen neuen Alarm generieren (das kann FE) und diesen erneut verschicken.

Dorjon hat geschrieben:Ist es möglich die Auswertung für 4 Ortsteile zentral darzustellen und die Infos an alle Feuerwehrhäuser weiterzugeben?


Ja ist auch möglich. Ich denke mal, dass die Info-SMS für eure 4 Ortsteile auf die gleiche Handynummer gehen?
In FE kannst du im Alarmablauf mit Blacklist/Whitelist arbeiten und in Abhängigkeit von z. B. dem Ortsnamen bestimmte Personen/Gruppen alarmieren lassen (aPager). Für die Anzeige von Alarmdetails auf einem Alarmmonitor muss der Raspberry natürlich einen Internetzugang besitzen. Da muss dann der Internetanschluss bei den anderen zwei Ortsteilen nachgerüstet werden. Hier muss dann entweder mit Portweiterleitung oder VPN gearbeitet werden, wobei VPN das sicherere ist.

Dorjon hat geschrieben:Wie kann man den Status der Autos auswerten? Und welche Software und Hardware wird dafür benötigt?


Die Fahrzeug-Statusmeldungen kannst du relativ einfach auswerten, solange es kein Digital-Funk ist. Hierfür musst du ein FMS-Scanner mit einer Auswertesoftware (z. B. BosMon) verbinden. BosMon kann dann die Statusmeldungen an den firEmergency-Server weiterleiten und FE leitet diese an den AM3 weiter. Hardware ist hier dann wie gesagt ein FMS-Scanner (oder 4-Meter-Funkgerät) und ein PC mit Soundeingangsbuche. Software nur die Auswertesoftware. Hier gibt es mehrere (kostenlos sowie kostenpflichtig).

Dorjon hat geschrieben:Ist es möglich für Kameraden die kein Smartphone besitzen eine SMS weiterleitung zu "Bauen"?


Ja, auch dies kann FE. Hierzu kann man im Alarmablauf ein SMS-Plugin einbauen über welches die Kameraden eine Alarm-SMS empfangen können. Im Plugin sind mehrere SMS-Anbeiter auswählbar (smsflatrate, smsTrade, GroupAlarm,...). Bei einem der Anbieter brauchst du ein Account und dort musst du die Kameraden ohne Smartphone anlegen und pflegen.

Dorjon hat geschrieben:Welche Hardware-Empfehlungen hättet ihr für uns?


Hardware-Empfehlungen fallen sehr unterschiedlich aus, je nachdem was gewünscht ist.
Aber mit einem relativ aktuellen PC mit Internetzugang für firEmergency sowie evtl. einen Extra-PC für den Alarmmonitor (erforderlich für die anderen drei Ortsteile) bist du ganz gut bedient. Je nachdem wie viele Informationen du auf dem Alarmmonitor anzeigen willst, ist eine größere Bildschirmdiagonale sowie eine hohe Auflösung (mind. FullHD) zu empfehlen. Willst du nur sehr wenige Infos anzeigen, reicht auch ein 19" 4:3 Monitor aus.

Ich hoffe ich konnte deine Fragen ausreichen beantworten. Mehr Informationen zu genauen Abläufen, Einstellungen in FE und AM3 geben wir dir gerne, wenn du die benötigst.


PS: Es wird in naher Zukunft eine FE2-Software geben. Diese ist moderner und von der Bedienung her viel ansprechender. Informationen dazu gibt es hier: http://alamos-ug.de/?p=4859
Simon Wheeler
Alamos GmbH

Produktberatung, App-Entwicklung aMobile / Objektverzeichnis / Verfügbarkeit 2.0

_____________________________________
Freiwillige Feuerwehr Inningen
http://www.feuerwehr-inningen.de

Benutzeravatar
Lorenz (IT4BOS)
Beiträge: 657
Registriert: Mi 22. Apr 2015, 14:36
Wohnort: Lk. Emmendingen
firEmergency: FE2 Paket (1-5)

Anfrage für 4 Feuerwehren

Beitragvon Lorenz (IT4BOS) » So 22. Mai 2016, 23:32

Dem gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen


Gruß Lorenz

Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Zuletzt als neu markiert von Anonymous am So 22. Mai 2016, 23:32.


Zurück zu „Interessenten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast